Headerbild Schuldnerberatung - Rechtsanwälte Heinrich

Schuldnerberatung

In unserer heutigen Gesellschaft sind viele Menschen mit finanziellen Herausforderungen konfrontiert, sei es aufgrund von Arbeitslosigkeit, unerwarteten Ausgaben oder schlechtem Management ihrer Finanzen. Dies führt oft zu Schulden, die sich im Laufe der Zeit ansammeln und das Leben der Betroffenen stark belasten können. In solchen Situationen kann eine Schuldnerberatung eine wichtige Unterstützung bieten.

Im Rahmen der Schuldnerberatung prüfen wir alle Möglichkeiten, sowohl bei drohender Überschuldung als auch bei Zahlungsunfähigkeit, um einen Ausweg aus der Schuldenspirale für Sie zu finden.
Dies erfolgte zum einen durch eine außergerichtliche Schuldenbereinigung, zum anderen – soweit eine außergerichtliche Schuldenbereinigung nicht durchführbar ist – durch ein Insolvenzverfahren.

Nachdem wir uns einen Überblick über Ihre finanzielle Situation verschafft haben, übernehmen wir die Verhandlungen mit Ihren Gläubigern und erstellen einen Schuldenbereinigungsplan. In den meisten Fällen lässt sich erfahrungsgemäß eine Einigung und eine Reduzierung der Schuldensumme durch einen sog. Schuldenschnitt im Verhandlungsweg mit den Gläubigern herbeiführen.
Ein solcher Schuldenschnitt stellt für den Schuldner regelmäßig die vernünftigste und angenehmste Lösung dar, um eine Insolvenz vermeiden zu können.

Insolvenz

Scheitert eine außergerichtliche Schuldenbereinigung, müssen Sie nicht verzweifeln. Mithilfe einer Privatinsolvenz (oder Regelinsolvenz) haben Sie noch immer die Möglichkeit, sich von Ihren Schulden zu befreien.

In der Regel dauert ein Insolvenzverfahren für Privatpersonen etwa drei Jahre zuzüglich Vorbereitungszeit und endet mit der Restschuldbefreiung.

Für die Dauer des Insolvenzverfahrens müssen sämtliche pfändbaren Einkünfte ab Eröffnung des Insolvenzverfahrens an einen vom Gericht bestellten Treuhänder abgetreten werden. Der Treuhänder nutzt diese Einkünfte sodann, um offene Forderungen der vorhandenen Gläubigerinnen und Gläubiger anteilig zu erfüllen.

Unsere Fachgebiete

Unsere Fachgebiete zum Thema Schuldnerberatung befassen sich insbesondere auf die Themen Umschuldung, Existenzsicherung und Schuldenbereinigung. Wir bieten Ihnen ebenfalls Hilfe bei außergerichtliche Schuldenbereinigung Beratungshilfe an.

Fachgebiete im einzelnen

Umschuldung

Die Umschuldung ist ein Prozess, bei dem bestehende Schulden durch neue Kredite oder andere Finanzinstrumente ersetzt werden. Das Hauptziel der Umschuldung ist es oft, die finanzielle Belastung zu verringern, indem entweder niedrigere Zinssätze oder längere Laufzeiten für die Rückzahlung der Schulden vereinbart werden. Dies kann dazu beitragen, die monatlichen Ratenzahlungen zu senken und den finanziellen Spielraum des Schuldners zu erhöhen.

In der Schuldnerberatung wird die Umschuldung als mögliche Lösung für Personen in Betracht gezogen, die Schwierigkeiten haben, ihre bestehenden Schulden zu bedienen. Ein erfahrener Schuldnerberater wird die finanzielle Situation des Klienten analysieren, um festzustellen, ob eine Umschuldung sinnvoll ist. Dazu gehört die Bewertung der aktuellen Zinssätze, Laufzeiten und monatlichen Zahlungen im Vergleich zu den verfügbaren Umschuldungsoptionen.

Es gibt verschiedene Wege, eine Umschuldung durchzuführen. Dazu gehören die Aufnahme eines neuen Kredits, die Nutzung von Kreditkarten mit niedrigeren Zinssätzen zur Ablösung teurerer Schulden oder die Verhandlung mit Gläubigern, um günstigere Rückzahlungsbedingungen zu vereinbaren. Die Schuldnerberatung unterstützt den Schuldner dabei, die für seine Situation am besten geeignete Umschuldungsstrategie zu identifizieren und umzusetzen.

Existenzsicherung

Die Existenzsicherung ist ein zentraler Aspekt der Schuldnerberatung, da sie darauf abzielt, die finanzielle Stabilität und das Wohlergehen des Schuldners zu gewährleisten. Oftmals sind Personen, die sich in einer prekären finanziellen Lage befinden, nicht nur mit Schulden konfrontiert, sondern auch mit der Gefahr, ihre grundlegenden Bedürfnisse wie Wohnen, Nahrung und Gesundheitsversorgung nicht mehr decken zu können.

In der Schuldnerberatung wird daher ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, der neben der Bewältigung der Schulden auch die Sicherung der Existenzgrundlagen des Schuldners umfasst. Dies kann beispielsweise die Unterstützung bei der Suche nach staatlichen Unterstützungsleistungen, wie Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe, beinhalten. Darüber hinaus kann die Schuldnerberatung dabei helfen, die Ausgaben des Schuldners zu optimieren und ein Budget zu erstellen, das es ihm ermöglicht, seine laufenden Kosten zu decken und gleichzeitig seine Schulden abzubauen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Existenzsicherung ist die Prävention von Obdachlosigkeit. Oftmals sind Mietschulden ein zentrales Problem für verschuldete Personen. Die Schuldnerberatung kann in solchen Fällen vermitteln und unterstützen, um Räumungsklagen zu verhindern und alternative Wohnmöglichkeiten zu finden.

Schuldenbereinigung

Die Schuldenbereinigung ist ein Prozess, bei dem die Schulden eines Schuldners in geordneter Weise beglichen oder reduziert werden, um ihm einen Neuanfang zu ermöglichen. Dies kann durch verschiedene Maßnahmen erreicht werden, wie z.B. die Umstrukturierung von Zahlungsplänen, die Verhandlung von Schuldenregulierungen mit Gläubigern oder die Inanspruchnahme eines Insolvenzverfahrens.

In der Schuldnerberatung spielt die Schuldenbereinigung eine zentrale Rolle, da sie darauf abzielt, langfristige Lösungen für die finanziellen Probleme des Schuldners zu finden. Dies beinhaltet oft die Verhandlung mit Gläubigern, um neue Rückzahlungsvereinbarungen zu treffen, die besser auf die finanziellen Möglichkeiten des Schuldners zugeschnitten sind. Ziel ist es, eine realistische und nachhaltige Lösung zu finden, die es dem Schuldner ermöglicht, seine Schulden abzubauen und seine finanzielle Situation langfristig zu verbessern.

Die Schuldenbereinigung kann auf verschiedene Weise erfolgen. In einigen Fällen kann eine außergerichtliche Einigung mit den Gläubigern erzielt werden, während in anderen Fällen ein formelles Insolvenzverfahren erforderlich sein kann. Die Schuldnerberatung unterstützt den Schuldner dabei, die für ihn geeignete Schuldenbereinigungsstrategie zu identifizieren und umzusetzen, und begleitet ihn während des gesamten Prozesses.

Anwaltliche Kosten und außergerichtliche Schuldenbereinigung Beratungshilfe

Die Inanspruchnahme anwaltlicher Hilfe bei der Schuldenbereinigung kann mit Kosten verbunden sein, die für viele verschuldete Personen eine zusätzliche Belastung darstellen können. Aus diesem Grund gibt es in Deutschland die außergerichtliche Schuldenbereinigung Beratungshilfe, die es einkommensschwachen Personen ermöglicht, kostenlose Rechtsberatung und -vertretung in Anspruch zu nehmen.

Die Beratungshilfe ist ein staatliches Angebot, das sicherstellen soll, dass auch Personen mit geringem Einkommen Zugang zu rechtlicher Unterstützung haben, um ihre finanziellen Probleme zu bewältigen. Personen, die Anspruch auf Beratung

Unsere Rechtsgebiete

Erbrecht

  • Testament / Erbvertrag / Nachlass
  • Pflichtteil / Leistungsklage
  • Erbengemeinschaft

Eherecht / Scheidungen

  • Unterhalt
  • Sorgerecht
  • Zugewinnausgleich

Arbeitsrecht

  • Kündigungsschutz
  • Abmahnungen
  • Zeugnisklage

Strafrecht

  • Ermittlungsverfahren
  • Strafanzeige / Anklage
  • Haftbeschwerde / Haftprüfung

Schuldnerberatung

  • Umschuldung
  • Existenzsicherung
  • Schuldenbereinigung

Verkehrsrecht

  • Bußgeldbescheid
  • Führerscheinentzug / Fahrverbot
  • Unfallregulierungen

Handelsvertreterrecht

  • Gebiets-/Kundenschutz
  • Ausgleichsansprüche
  • Stornohaftung